(Foto: F. Donat)

Runa (107) war mit Herrn Donat und anderen Schülerinnen und Schüler der IGS Garbsen im Januar 2020 eine Woche auf Ski-Freizeit. Über ihre Erlebnisse dort hat sie ein Gedicht geschrieben.

 

Ein halbes Jahr gingen wir zur AG

und hofften auf viel Schnee.

Wir waren zwar nie da,

aber das war im vorhinein schon klar.

Am 09.01 fuhren wir los

und das wir keinen Stau hatten, war ziemlich grandios. 

 

Wir fuhren über Nacht

und die Lehrer gaben auf uns Acht.

Gefahren sind wir zum Meransenerhof

und die Vorfreude aufs Ski fahren, war sehr groß.

 

Es wurde früh hell

und wir liehen unsere Skisachen schnell.

Der Berg war sehr hoch

und das sich zwei die Knochen brachen, war sehr doof.

 

 (Foto: F. Donat)

 

"Mörder" spielten wir auch,

dass war auf der Skifreizet jedes Jahr ein Brauch.

Um 19.30 Uhr aßen wir Abendbrot,

aber da waren auch schon viele "tot".

 

Wir fuhren viele Stunden auf der Piste

und fielen Abends todmüde in die Kiste.

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com
×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos