PET-Tonnen – Was soll das sein? Die PET-Tonnen sind ein Projekt des jetzigen 10. Jahrgangs, das in der Projektwoche 2015 ins Leben gerufen wurde.

 

Den Schülern fiel auf, dass auf ihrem Jahrgang eine Menge Pfandflaschen herumlagen, die eigentlich noch einen Wert hatten. Also dachten sich die Schüler das PET Projekt aus:

 

Pfand Einfach Teilen

 

Sie stellten insgesamt 2 Tonnen auf ihrem Jahrgang auf, die sie mit bunten Farben verschönerten. Ihre Idee: Schüler werfen ihre Pfandflasche, falls sie diese nicht mehr brauchen, in die Tonne. Diese wird einmal pro Monat ausgeleert und das Geld der Flaschen wird gesammelt. Durch diese Aktion kommen jeden Monat etwa 30€ zusammen, die die Schule an drei Organisationen spendet: „Kindertraum“, eine Organisation die todkranken Kindern einen letzten Wunsch erfüllt, an das Tierheim Wunstorf und an das Aegidius-Haus auf der Bult.

 

Bis vor kurzem existierten nur zwei Tonnen auf dem 10. Jahrgang, doch in diesem Schuljahr 2016/17 wurden bereits in der ganzen Schule PET-Tonnen aufgestellt.

 

 

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com
×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos