Der 9. Jahrgang der IGS Garbsen hatte ein Problem: Den Schülern gefiel der Jahrgang nicht mehr, denn er war dreckig und man fühlte sich nicht mehr wohl. Weil wir einen schöneren Jahrgang wollten, starteten wir im Rahmen der Projekt- und Fahrtenwoche mit unserer Aktion "Jahrgangsverschönerung". Was wir dabei mit allen Schülerinnen und Schülern (immerhin 220!) alles umgesetzt haben, seht ihr hier....

Am Freitag den 07.09.18 starteten die Schüler des 9. Jahrgangs mit der Neugestaltung ihres Jahrgangs. Organisiert wurde das alles von Frau Stiegemeyer, Frau Schwarz und einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern aus allen Klassen. Das Ziel war es, eine Jahrgangsfläche zu gestalten, wo sich jeder wohlfühlt und wo man Chillen und Lernen easy verbinden kann.

Jeder Schüler durfte sich schließlich einen Bereich aussuchen, wo er mithelfen wollte. Wir - Cassandra, Björk und Mia - haben gemeinsam mit Frau Windolph alles dokumentiert und Fotos gemacht.

 

 

Aktion 1: Tapen und Leinwand

Es gab Leute, die haben mit Tape gearbeitet und voher ausgewählten Metropolen nachgeklebt. Dafür mussten diese allerdings erstmal in mühsamer Handarbeit auf selbstgebaute Leinwände vorgezeichnet werden, bevor geklebt werden konnte. Folgende Metropolen entstanden: Dubai, Tokio, Paris, New York, London, Sidney und L.A. Diese wurden im Jahrgang aufgehängt und können dort nun bewundert werden. Das Ergebnis ist echt klasse geworden!

    

Aktion 2 Neugestaltung der Bänke und Tische

Von den alten Bänken ging schon die Farbe ab, deshalb haben Schülerinnen und Schüler sie mithilfe von Herrn Armhold, Herrn Holzapfel sowie Herrn Jentsch abgeschliffen und neu lackiert. Die Bänke wurden in den passenden Farben der Flaggen der Metropolen, die die Tape-Gruppe beklebt hat, bemalt.

 

Aktion 3: Palettensofa

Auch ein neues Sofa musste her, da das alte schon sehr kaputt und bemalt war. Herr Benecke hat mit einer Gruppe von Schülern aus der 904 erstmal die alten Sofas zum Sperrmüll gebracht und den eigens dafür bestellten Container mit Müll befühlt. Andere Schüler haben die Jahrgangsfläche dann gesäubert und sich jeden Stuhl dafür einzeln vorgenommen. Für das neue Sofa hat sich die Gruppe was ganz besonderes überlegt: ein Sofa aus Europaletten. Die Europaletten wurden uns netterweise gesponsert. Aber auch diese mussten geschliffen, geschraubt und angepasst werden. Dabei hat unter anderem auch Herr Völker mitangepackt. Die Arbeit hat sich gelohnt: Es ist eine tolle Ecke zum Chillen geworden!

 

 

Aktion 4: Nähen

Ein paar Schülerinnen haben für das neue Palettensofa gemeinsam mit Frau Bussius die Kissen selber genäht und befüllt. Der bunte Stoff wurde von Herrn Wilhelms gespendet.

   

Aktion 5: Verschönerung der Toiletten

Der Zustand der Toiletten ist auf jeder Jahrgangskonferenz seit der fünften Klasse ein Dauerbrenner. Unser Jahrgangsleiter Herr Becker war schon immer ziemlich genervt, wenn eine Schülergruppe das Thema dort ansprach. Deswegen kümmerte sich eine Gruppe nur um das Säubern und die Neugestaltung der stillen Örtchen. Im Mädchenklo haben Schülerinnen verschiedene Disney-Figuren an die Türen gemalt. Bei den Jungs wurden Bilderrahmen und ein Regal aufgehängt.  Neue und schicke Spiegel haben die Toiletten auch bekommen. Außerdem wurde in die Türen ein Fenster eingelassen. Tatkräftig unterstützt wurde die Gruppe von Herrn Wachtmann und Herrn Becker.

 

Aktion 6: Klassen-Collage

Jede KG hat einen eigenen Bilderrahmen bekommen, den sie gestalten konnten. Damit sind alle Kerngruppen auf dem neuen Jahrgang präsent.

Aktion 7: Spenden

Außerdem gab es noch eine Gruppe, die unterwegs in Garbsen war und Spenden für das Projekt "Wasser für Agnam" gesammelt hat. Dazu - und zu unserer Projektwoche findet ihr im Artikel von Björk noch mehr Infos!

 

 

 

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com
×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos