Whats up

 

 

 

 

 

      

 

Am 14.12.2016 fand der Weihnachtsmarkt der IGS Garbsen statt. Durchgeführt wurde dieser wie in jedem Jahr von den Jahrgengen 5, 6 und 7.

Der 5. Jahrgang verkaufte Leckereien an alle Hungrigen, wie zum Beispiel Kekse und Kuchen oder auch gefüllte Teigtaschen. Der 6. Jahrgang hat viel Weihnachtsdekoration gebastelt, wie zum Beispiel Tannenbaumanhänger, Sterne, Holz-Weihnachtsmänner und vieles mehr. Der 7. Jahrgang versorgte alle mit Getränken: Softgetränke oder warmer Kinderpunsch standen zur Auswahl. Außerdem waren auch viele AGs vor Ort. Im Juniorclub präsentierten die Band- und Chor AGs des 5. und 6. Jahrgangs unterschiedliche Stücke.

Die AG des Schulsanitätsdienstes stellte an ihrem Stand ihr Equipment vor und kümmerte sich um Verletzte. Kaffe und Fischbrötchen wurden durch den Förderverein verkauft.

Der Weinachsmarkt war sehr gut besucht, viele Eltern, Lehrer und Schüler waren vor Ort.

Tim Grahn

 

 

Im 9. Schuljahr behandelt man im Geselle-Unterricht den Kolonialismus, der sowohl zeitlich wie auch thematisch mit dem ersten Weltkrieg zusammenhängt. Zum Thema gehörte bei uns auch ein Besuch im Landesmuseum Hannover.

Dort gibt es vier ständige Ausstellungsbereiche und bis zum 26.2.2017 die Sonderausstellung ,,Heikles Erbe. Koloniale Spuren bis in die Gegenwart“.

Hier lernt man, wie die Ausstellungsstücke ins Museum gelangten und wie das Leben in den einzelnen Kolonien aussah. Leider kann man in der Sonderausstellung „Heikles Erbe“ keine Fotos schießen. Nach der Rundtour fand ein Workshop statt. Man konnte zwischen zwei Themen wählen: Entweder kocht man im afrikanischen Still oder bastelt und bemalt Masken. Wenn der Workshop zu Ende ist, können die Schüler die vier ständigen Ausstellungsbereiche (Gemäldegalerie, Unterwasserwelt, Ur- und Frühgeschichte, Naturkundeabteilung) anschauen und dort auch fotografieren. Unser Besuch fand bis zur sechsten Stunde statt, danach konnte man nach Hause fahren oder mit seinen Freunden in Hannover bleiben.

 

Daniele Ahmed und Emma Christiansen

 

Dreizehn Schüler des 11. Jahrgangs der IGS Garbsen besuchten im Rahmen ihrer Projektwoche die Wochenzeitung „Rundblick“ am Rathausplatz in Garbsen. Dort durften sie gemeinsam die Junge Seite gestalten.

Weiterlesen: Projektwoche 11: Besuch beim Rundblick

  


Für uns Schüler gibt es nichts Schöneres als den Entfall von Schulunterricht. So ähnlich traf es uns am 09.08-10.08.2016 in der Klasse. Wir, die 1102, bekamen zusammen mit Klassen- und Kunstlehrerin Frau Baumbach das Angebot, eine Hintergrundkulisse für die "Karibische Nacht" zu gestalten.

 

Weiterlesen: Die Karibik nach Garbsen bringen Bühnenbild für die Stadtwette entsteht in nur 2 Tagen

 

 

Jugendberufsagentur Garbsen

 

 

 

Die Jugendberufsagentur ist eine Beratungsstelle für Jugendliche, die Hilfe bei der Suche eines passenden Berufs und Ausbildungsplatzes brauchen. Dadurch soll Jugendarbeitslosigkeit verhindert werden!

Weiterlesen: JBA - Was ist das?

Unterkategorien

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com