Wir haben einen Schulhund! 

 

 

- Wieso haben wir einen Schulhund?

Das Ganze ist ein Projekt. Es wurde nämlich bewiesen, dass die Kinder sich mit einem Hund viel besser konzentrieren können und aufmerksamer sind.

 

- Wie hat es bisher funktioniert?

Bisher hat es immer geklappt! Ich habe jetzt wieder eine 6. Klasse, und da funktioniert es auch sehr gut.

 

- Was hat Rhani den ganzen Tag lang zu tun?

Sie kommt natürlich mit in den Unterricht oder sie kommt mit zum Lerntraining.

 

- Wie viele Stunden darf Rhani täglich mit in den Unterricht?

Sie darf am Tag höchstens drei Stunden mitkommen.

 

- Wieso nur drei Stunden?

Das ist ja auch Stress für Rhani, denn sonst hat sie eine geringere Lebenserwartung.

 

- Wie oft die Woche darf Rhani mit ins Lerntraining?

Rhani kommt in der Woche höchstens zweimal mit zum Lerntraining. Denn das ist viel Stress für sie.

 

 

- Vermisst Rhani in den Ferien die Kinder?

 Ja, natürlich. Sie findet es nämlich toll im Unterricht zu liegen und den Kindern beim Lernen zu zusehen.

 

- Was passiert, wenn Rhani nicht mehr als Schulhund tätig sein kann?

Naja, dann bleibt sie im Lehrerzimmer und in meinen Freistunden oder in meinen Pausen gehe ich mit ihr raus.

 

von Marie Kahl, Schuljahr 2015/16

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com