IGS extern

 

Genre: Let’s Play, Vlogs

 

Gründung

10. Juni 2011 (Felix von der Laden, als Dner)
21. November 2016 (Dner)
09. April 2016 (Felix Laden)

 

Kanäle

Felix von der Laden (Hauptkanal)
Dner (Zweitkanal)
Felix Laden (Kanal in englischer Sprache)

Weiterlesen: Dner (Felix von Der Laden) - ein toller YouTuber

 

Alle drei Jahre ist es so weit: Tanzschule Kressler, die seit zwei Jahrzehnten in Garbsen-Mitte ihren Sitz hat, führte am Samstag, den 11. März und Sonntag, den 12. März jeweils zwei Vorstellungen ihrer neuen Jugendtanzgeschichte, „Chérie“ auf. Nach Jahren der Planung, Vorbereitung und des Trainierens war das Stück endlich bühnenreif. „Chérie“ ist die dritte Jugendtanzgeschichte, die unter Leitung der beiden Tanzlehrerinnen Derya Cakici und Josi Obermann aufgeführt wurde. Im Jahre 2011 war „Lila“ die Premiere – drei Jahre später folgte „Big Apple“.

Weiterlesen: Tanzcentrum Kressler: Neue Jugendtanzgeschichte "Chérie"

 

 

Hannovers neue Stadtbahn, genannt der TW 3000, soll die Flotte der Üstra verstärken und ist seit 2015 im Linienbetrieb. Der TW 3000 verkehrt(e) auf der Linie 3 und 7. Von den TW 3000 Stadtbahnen gibt es in Hannover bereits 100 Stück. Der Bau des TW 3000 hat 2013 begonnen und sollte 2018 enden. Die Länge des TW 3000 sind 25000 mm, die Breite beträgt 2650 mm und die Höhe 3750 mm. Der TW 3000 kriegt wie die anderen Bahnen den Strom aus der Oberleitung und hat vier Fahrmotoren. Die Anzahl der Sitzplätze beträgt 54+8. Er hat 105 Stehplätze. Insgesamt gibt es also 167 Plätze im TW 3000.

Für Modellfreunde gibt es im Üstra Kundencenter in der Karmaschstraße 30/32 Modellbahnen vom TW 3000. Der Preis entscheidet sich, je nachdem ob man das Modell mit oder ohne Motor möchte. (Ohne Motor kostet das Modell 175 Euro, mit 210 Euro).

Ich finde: Im Jahre 2017 ist eine Bahn wie der TW 3000 nötig, denn sie ist auch eine ganz besondere, da sie sehr klimafreundlich fährt.

 

Luca Colin Kietzmann (Jg. 6)

 

 

Da wir wissen, dass viele von euch YouTube gucken, haben wir, Fabian und Luis, zwei YouTuber interviewt, die Schüler der IGS Garbsen sind. 

Fabian stellt euch zunächst Maria vor. Sie ist Abiturientin und geht in den 13. Jahrgang. Ihr Kanalname auf YouTube lautet malina.

 

1) Was produzierst du auf deinem Kanal?

Ich produziere Schminktipps auf meinen Kanal.

 

2.) Wie viele Abonnenten hast du bisher?

Ich habe bisher 150 Abonnenten.

 

3.) Wie bist du überhaupt dazu gekommen, auf YouTube Videos zu produzieren?

Weil es mir Spaß macht!

 

4.) Was bedeutet dein Kanalname „malina“?

„Malina“ ist russisch und heißt übersetzt „Himbeere“.

 

5.) Welches deiner Videos hat die meisten Klicks?

Mein allererstes Video „introducing myself“. Ich habe es auf Englisch produziert

 

6.) Welchen YouTuber guckst du selbst am meisten?

Ich gucke zoella. Das ist eine amerikanische YouTuberin.

 

7.) Ab wie vielen Abonnenten hörst du auf?

Ich höre erst auf, wenn mir YouTube keinen Spaß mehr macht.

 

8.) Was nervt dich an YouTube am meisten?

Mich nervt am meisten die Anonymität.

 

9.) Machst du Produktplacement?

Leider nicht.

 

10.) Wie viele Videos lädst du an einen Tag hoch?

Ich lade ein Video am Tag hoch. 

 

11.) Wie viele Videos hast du schon veröffentlicht?

Ich habe 20 Videos auf meinen Kanal.

 

 

Fabian Lamert (5. Jg.)

 

 

 

Das Schülerreporterteam mit Herrn Bastian Gleitze im Johannesstift Hannover

 

Herr Bastian Gleitze engagiert sich als Sehbehinderter in einer Jugendgruppe des BVN, dem Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e.V. in Hannover. Er stand uns im Johannesstift Hannover zu einem Interview zur Verfügung, um uns Frage zu seinem Leben und seinem Engagement als Sehbehinderter zu beantworten.

 

Weiterlesen: Einblicke ins Leben eines Blinden

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com