(Quelle: pixabay.de)

Mit Frau Dernedde haben wir im NW-Unterricht im Herbst Tulpenzwiebeln auf dem Schulgelände eingepflanzt. Die Idee dahinter war, dass die Tulpen dann verkauft werden. Dabei ist uns (Justin , Arik , Wayne , Tom , Tim , Lukas , Raphael - Schülern des 6. Jahrgangs) aufgefallen, dass der Biblotheksgarten komplett zugewuchert und voll mit Unkraut bewachsen war. Deswegen haben wir beschlossen, den Bibliotheks-Garten zu renovieren und zu verschönern.

Also haben wir unsere Sozialpädagogin Meike eingweiht und den Hausmeister überzeugt, dass er uns den Innenhof verschönern lässt. Unterstützen wird uns auch Herr Wagner, ein Schulbegleiter.

Jetzt ist das Projekt - wir haben uns selbst "Die GardenBoys" genannt - sogar bis zur Schulleitung und der "Didako"  (Lehrerversammlung von Lehrern, die u.a. Fachbereiche und Jahrgänge leiten) vorgedrungen und es wird überlegt, ob wir auch alle anderen Innenhöfe verschönern dürfen.

Wir waren im Herbst oft in der Mensa-Pause dort, zurzeit pausiert das projekt aber. Wir hoffen, dass wir im Frühling tatkräftig loslegen können!

 

 

 

 

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com