„Flawed – Wie perfekt willst du sein?“ ist ein Fantasy Roman von der erfolgreichen, irischen Autorin Cecilia Ahern, die durch Liebesgeschichten wie „P.S.: Ich liebe dich“ bekannt wurde. In dem Zweiteiler geht es um ein junges Mädchen namens Celestine, die in einer Welt lebt, in der keine Fehler erlaubt sind.

 

Es ist mein erster All-Age-Roman, aber die Idee hat mich selbst fast überrollt. Ich kam kaum hinterher, sie aufzuschreiben. Es ist eine einzigartige Geschichte, aber wie in allen meinen Büchern steckt eine besondere Botschaft und ganz viel Gefühl drin.“ Cecelia Ahern

 

Celestine North ist hübsch, intelligent und liebevoll, sie ist perfekt. Das sagen ihre Eltern, ihre Geschwister, auch ihr Freund Art. Doch dann begeht Celestine einen Fehler. Diesen einen Fehler, der ihr Leben für immer verändern wird. Nichts wird mehr so sein, wie es war. Denn Celestine lebt in einer Welt, in der keine Fehler erlaubt sind. Die Gesellschaft ist unterteilt in die Perfekten, die ein normales, erfülltes und fehlerfreies Leben genießen, und den Fehlerhaften. Wer einmal als fehlerhaft gilt, lebt den Rest seines Lebens unter strengen Regeln und verabscheuenden Blicken der Perfekten. Ein Leben als Fehlerhafter ist Strafe genug – was ist aber, wenn man plötzlich als fehlerhaftester Mensch überhaupt gilt?

 

Flawed“ und der nachfolgende Teil „Perfect“ sind phantastisch geschriebene Bücher, die nicht nur voller Spannung sind, sondern die ebenfalls ein aktuelles Thema aufgreifen, indem der Zwang der heutigen Gesellschaft dargestellt wird, immer makellos sein zu müssen. Cecilia Ahern zeigt erneut, was in ihr steckt und dass sie nicht nur über Liebe schreiben kann. Ein tolles Leseerlebnis, das zum Nachdenken anregt.

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com